V-Markt unterstützt Projekt Sammy

Die Herausforderung

Mehr Haustiere durch Corona

  • Pro Jahr werden in Deutschland mehr als 225.000 Katzen und Hunde ausgesetzt*
  • Im Corona Jahr 2020 stieg die Anzahl der registrierten Hunde um +25% **
  • Nach dem Ende der einschränkenden Maßnahmen und Rückkehr ins Büro oder den Lieblingsstrand droht die Welle der Aussetzungen noch größer zu werden!

*Quelle: Deutscher Tierschutzbund (2016): Angeschlossene Tierheime
**Quelle: https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-haustiere-tierheime-welpenhandel-100.html

Haustiere nach dem Lockdown

Die am häufigsten auftretenden Herausforderungen sind Zeit, Geld und das Verhalten des Haustieres

  • „Das Futter und Zubehör sind teurer als ich dachte.“
  • „Sammy bellt die ganze Nacht und ist anstrengend.“
  • „Ich habe keine Zeit!“
  • „Das Büro ist wieder auf.“
  • „Ich will wieder in den Urlaub fliegen.“

 

 

Das Ziel von Projekt Sammy

Thematik adressieren und Lösungen anbieten

  • Haustiere tragen wesentlich zum Wohlbefinden aller Mitglieder des Haushalts bei*. Sie sind Teil der Familie auch nach dem Lockdown.
  • Für alle Arten von Herausforderungen gibt es Lösungen, überall in Deutschland.
  • Kann das Haustier trotz allem nicht gehalten werden, verdient es eine zweite Chance. Tierheim statt aussetzen.

*Quelle: (1) Statista, Online Befragung zum Thema „Haustierhaltung“ unter Personen in HH ab 18 J., 2019 (2) Waltham Guide: Benefits of Pet Ownership, 2019

#bleibbeimir

 

 

V-Markt unterstützt gemeinsam mit Pedigree die Kampagne #bleibbeimir und hofft, dass durch die gemeinsame Reichweite Lösungen angeboten werden können, damit Tiere nicht ausgesetzt werden.