Unsere Sommeliers – Botschafter des guten Geschmacks

Ob an der Käse- oder hinter der Fleischtheke:

Die Sommelier-Weiterbildung haben beim V-Markt schon viele genossen. Sie geben ihr Wissen zusätzlich an die Kolleginnen und Kollegen weiter.

Fleisch-Sommelier

Die Ausbildung zum Fleisch-Sommelier wird unter anderem am „Bildungszentrum des Fleischerhandwerks" in Augsburg angeboten. Mittlerweile haben 12 Mitarbeiter den zweiwöchigen Kurs absolviert.

Dabei haben sie nicht nur ihr Wissen über Rassen, Gattungen, Herkunft, Haltung und Fütterung der Tiere neu aufgefrischt, großgeschrieben wurden auch die aktuellen Trends wie zum Beispiel die Themen Reifung und Fleisch-Zuschnitte.

Wurst- & Schinken-Sommelier

Bei der Weiterbildung zum Wurst- und Schinken-Sommelier stehen vor allem die Tradition bei der Zubereitung der internationalen Spezialitäten wie Roh- und Kochschinken sowie weitere internationale Wurstwaren im Fokus. War in der Vergangenheit die Haltbarmachung der Wurst vordergründig, stehen heute die verschiedenen Trends von Gewürzen und Geschmacksrichtungen im Mittelpunkt. Auf Grundlage dieses Wissens werden zum Teil neue Wurstwaren konzipiert oder alte Rezepte weiterentwickelt.

Käse-Sommelier

Auch im Bereich Käse gibt es die Sommelier Weiterbildung. Hier wird mehr das Wissen um die verschiedenen Herstellungsarten von Frischkäse, Weichkäse und Hartkäse vermittelt und natürlich werden die Unterschiede der Sorten wie Schafskäse oder Ziegenkäse aufgezeigt. Das Hauptthema jedoch ist das Food-Pairing. Das bedeutet: „Welche Dinge genieße ich mit welchem Käse?“ Das sind zum einen die Getränke, die den Geschmack einiger Käsesorten noch unterstreichen, schließlich muss es nicht immer Wein zum Käse sein. Zum anderen werden Speisen wie Feigensenf, Chutneys, getrocknetes oder frisches Obst vorgestellt, die den Genuss einzelner Käsesorten noch delikater machen!

Cortadore de Jamon

Die Zertifizierung in dieser Kombination haben nur ganz wenige Experten in Deutschland – eigentlich weltweit. Bei diesem Lehrgang geht es um das umfangreiche Wissen hinsichtlich der Herstellungskriterien der traditionellen Schinkenkunst aus Spanien und den Schnitt-Techniken dieser hochwertigen Knochenschinken-Spezialitäten (mit Knochen gereift) aus dem beliebten Urlaubsland.

Ausgehend von diesem Erfahrungsschatz über die Geschichte dieser Köstlichkeiten, der verschiedenen Rassen, deren Haltung, Fütterung, Herstellung, Reifung und sonstiger Qualitätskriterien der Paletas (Vorderschinken) und Jamònes (Hinterschinken), ging es weiter zu den verschiedenen einzelnen Schinken-Raritäten mit ihren einzigartigen Aromen und einem unglaublichen Gaumenschmelz bei den höherwertigeren Qualitäten.

Milch-Sommelier

Die Qualifizierung zum Milch-Sommelier und zur Milch-Sommeliere schafft ein tiefes Verständnis für das Produkt Milch. Milch-Sommeliers erlangen mit ihrer Zertifizierung ein umfassendes Expertenwissen rund um das Thema Milch und alle daraus hergestellter Produkte.

Milch-Sommeliers und Milch-Sommelieren sind in der Lage, die vielseitigen Qualitätsstufen von Milch zu erkennen und zu beurteilen. Außerdem können sie die Zusammenhänge der Qualitäten des Ausgangsproduktes Milch und des verarbeiteten Produkts erörtern, analysieren und zuordnen.

Gewürz-Sommelier

Gewürz-Sommeliers und Gewürz-Sommelieren durchlaufen während ihrer Ausbildung insbesondere die Wissensfelder Sensorik, Gewürzkunde, Qualitätsbeurteilung sowie Food Pairing und Food Completing. Ergänzt werden diese Themenfelder durch das Erreichen einer umfassenden Expertise in den Bereichen Gewürz-, Garten- und Wildkräuter sowie der Beurteilung möglicher Wirkungen auf Heilung und Gesundheit von bestimmten Gewürzen und Kräutern. 

Nach erfolgter Zertifzierung können Gewürz-Sommeliers und Gewürz-Sommelieren verschiedene Sorten von Gewürzen, Kräutern, Wildkräutern und Mischungen dieser Welt unterscheiden sowie selbst Gewürzmischungen entwickeln, diese praktisch einsetzen und kombinieren.

Die Ausbildung

Bei allen Ausbildungen steht der Mehrwert für die Kundschaft im Mittelpunkt. Der Austausch auf den Seminaren inspiriert und regt zu neuen Ideen an. Deshalb ist die Ausbildung zum Sommelier eine profunde Grundlage für die Kreativität der Produkte im Hause V-Markt. „Das ist bestimmt ein Grund, warum unsere Fleischtheken bereits mehrfach mit dem „Kreativ Award“ der Fleischerzeitung ausgezeichnet wurden“, betont Hans Metz, Chef-Einkäufer für Fleisch- und Wurstwaren in der V-Markt Zentrale. 

Die Weiterbildungen und die langjährigen Erfahrungen zeigen sich im Sommer vor allem beim Thema Grillen. Dort geht der Trend zu hochwertigen Produkten aus der Region, aber auch internationale  Einflüsse werden immer spürbarer.

„An unseren Theken bekommt der Kunde regionales Fleisch in höchster Qualität. Zusätzlich haben wir im ständigen Sortiment zum Beispiel auch Bison-, Lamm- oder Wildfleisch." 
Und dann gibt es noch ein breites Angebot an Steak-Spezialitäten wie man sie aus anderen Ländern kennt, beispielsweise Flank-Steak oder ein Flat-Iron. „Unsere Metzgereien sind bestens aufgestellt und erfüllen jegliche Wünsche“, freut sich Max Winkler, ebenfalls zweifacher Sommelier und Metzgermeister im Einkauf. Unsere Kunden bekommen Beratung mit Mehrwehrt und profitieren vom Wissen der Mitarbeitenden. Klar, denn Sommelier heißt so viel wie „Botschafter des guten Geschmacks“!

Unser gemeinsames Ziel

Sie noch besser zu beraten und kreative neue Ideen umzusetzen.