Perfekter Schutz für Sonne, Sommer, Meer...

Sommer, Sonne, satt! Bei sommerlichen Temperaturen können wir es kaum erwarten, raus zu gehen und unsere Haut von der Sonne durchwärmen zu lassen und unsere inneren Akkus mit Sonnenenergie aufzutanken. Aber wie schützt man die Haut eigentlich vor den schädigenden UV-Strahlen? Und wie sorgt man gleichzeitig für eine anhaltende Bräune?

Unsere Tipps sollen Ihnen hierbei weiterhelfen:

Die richtige Wahl des Lichtschutzfaktors: Je höher, desto besser

Es ist ein Irrglaube, dass ein hoher Lichtschutzfaktor (kurz = LSF) Bräune verhindern soll. Tatsächlich bezeichnet der Lichtschutzfaktor die Höhe des Schutzes vor Sonnenbrand. Eine Bräune entsteht trotzdem und hält sogar länger an.

Es wird empfohlen mindestens einen Lichtschutzfaktor von 20 und einen ausgewogenen UV-A und UV-B Schutz zu benutzen. Die Wahl des Lichtschutzfaktors (kurz = LSF) ist abhängig vom eigenen Hauttyp und der Eigenschutzzeit der Haut. Zudem ist es abhängig davon, wann und wo man sich aufhält (Mittagssonne, Strand oder Berge?). Der Lichtschutzfaktor in Verbindung mit der Eigenschutzzeit gibt den Zeitraum an, den die Haut der Sonne ausgesetzt werden kann:
Gesamtschutzzeit = Eigenschutzzeit x LSF
Das Sonnenschutzmittel sollte immer in ausreichender Menge aufgetragen werden und im Laufe des Tages wiederholt werden, insbesondere nach dem Baden!
Die Gesichtspartie, wie Stirn, Ohren, Lippen, Kinn und Nasenrücken werden beim Eincremen oft vergessen. Deshalb sollten speziell für die sogenannte „Sonnenterrassen“ ein besonderer Schutz in Form einer Sonnencreme mit einem LSF ab 30 verwendet werden. Sonnencreme speziell für das Gesicht brennt nicht in den Augen. Trotzdem gilt, die unmittelbare Augenpartie auszusparen und durch eine Sonnenbrille ab der Kategorie 3 zu schützen. Und zum besonderen Schutz der Lippen eignen sich Lippenpflegestifte mit LSF.

Wer in der Sonne Sport treibt sollte sich eine Lotion zulegen, die nicht vom Schweiß „weggewaschen“ wird. Von einigen Herstellern gibt es spezielle „Sport“-Produkte, wie Ambre Solaire UV-Sport Protection Creme LSF 50, die besser auf die Bedürfnisse von sportlich aktiven Menschen abgestimmt sind und resistenter sind, als normale Sonnencremes. Ansonsten sind luftige Kleidung und beständiges Nachcremen wichtig für Sportler.

Regelmäßiges Nachcremen ist wichtig

Am besten cremt man sich schon eine halbe Stunde bevor man in die Sonne geht ein, da sich der Schutz erst nach und nach aufbaut. Nach dem Gang ins Schwimmbad oder dem Sport sollte man den Lichtschutz direkt erneuern, selbst bei wasserfesten Cremes. Aber auch an Kleidung, Badetüchern und durch Schwitzen verliert sich die Wirkung von Sonnencremes. Also spätestens alle drei Stunden wieder eincremen. Faustregel fürs Eincremen: Ein Teelöffel für das Gesicht und acht für den Körper. Übrigens, der Lichtschutzfaktor einer Creme erhöht sich nicht wenn man sie mehrfach aufträgt.

Sonnenschutz auch im Schatten

Bei den sommerlichen Temperaturen genießen wir auch gerne den Schatten. Tatsache ist, dass selbst in schattigen Bereichen noch etwa die Hälfte der schädlichen Strahlen ankommen. Weder Kleidung noch Sonnenschirme schützen die Haut vor UV-Strahlen. Deshalb sollte man auch immer den ganzen Körper eincremen. In der Regel gilt jedoch, dass zu viel Zeit in der Sonne unserer Haut nicht gut tut und nachhaltige Schäden mit sich bringt. Deshalb empfehlen wir, die Mittagssonne zu vermeiden und einen Kopf- und Augenschutz (Sonnenbrille) nicht vergessen.

Gut zu wissen

  • Trendmarke aus den USA mit wunderbar tropischem Duft
  • Die Nr. 1 Sonnenpflege-Marke in den USA und Australien; hohe Marktbedeutung in Südeuropa
  • Einzigartiger feuchtigkeitsspendender Effekt durch exotische Pflanzeninhaltsstoffe
  • Wasserfest, leicht aufzutragen ohne zu kleben

Gut zu wissen

  • Hawaiian Tropic Satin Protection Sun Lotion LSF 15 180ml
  • Hawaiian Tropic Satin Protection Sun Lotion LSF 30 180ml
  • Hawaiian Tropic Silk Hydration Gesichtspflege LSF 30 50ml

Eine perfekte Kombination aus effektivem Sonnenschutz & langanhaltender Feuchtigkeit. Durch die verwöhnende und pflegende Funktion wird der Glanz der Haut erhöht.

  • Wasserfest
  • UVA & UVB Schutz
  • Tropischer Duft
  • Empfohlen von der Skin Cancer Foundation

Hawaiian Tropic Silk Hydration After Sun Lotion 180ml

  • Beruhigt die Haut und spendet ihr Feuchtigkeit
  • Frischer tropisch und fruchtiger Duft
  • Lässt die Haut weich und gesund erstrahlen
  • Hilft, die Bräune längst möglich zu erhalten

Pflege nach dem Sonnenbad

Erste Hilfe bei Sonnenbrand

Wenn es trotz Sonnencreme doch einmal passiert und die Haut anfängt sich zu röten, heißt es erst einmal: Sofort raus aus der Sonne. Sonnenbrand ist nichts anderes als die Verbrennung der Haut und ist sehr schmerzhaft. Deswegen muss die Haut gekühlt werden, feuchte Umschläge helfen am besten. Unbedingt sollte man viel trinken, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen.

Hausmittel wie Aloe Vera oder Quark-Umschläge haben sich ebenfalls bewährt. Bei extremen Schmerzen oder wenn die Haut schon Blasen wirft, muss ein Arzt aufgesucht werden. Am besten ist es aber immer noch, jede Rötung von Anfang an zu vermeiden.

Aloe Vera

Feuchtigkeit spenden, Wunden heilen, Entzündungen hemmen: in der Kosmetik ist die Aloe Vera als hochwertiger Inhaltsstoff schon längst angekommen und ein echter Hit in der Gesichts- und Körperpflege. Das Geheimnis der Aloe Vera ist eine besonders reichhaltige Mischung an kostbaren Inhaltsstoffen. Die pflegende Wirkung verdankt sie unter anderem den Vitaminen A, C, und E, sowie für die Haut wichtigen Fettsäuren, Aminosäuren und Enzymen, die das Zellwachstum und die Regeneration unterstützen und intensiv Feuchtigkeit spenden.

Aloe Vera Gel wirkt kühlend und hautberuhigend. So verschafft es bei einem leichten Sonnenbrand Linderung.

Abtswinder Aloe Vera Gel 200ml

After Sun & Body Care aus über 97% Blattsaft

Spendet Ihrer Haut Feuchtigkeit und erfrischt sie durch einen angenehm kühlenden Effekt. Der wertvolle Blattsaft der Barbados-Aloe wirkt bei empfindlicher und strapazierter Haut besonders wohltuend und pflegend. Nach dem Sonnenbad unterstützt das fettfrei formulierte Aloe Vera Gel die Regeneration der Haut. Hautverträglichkeit dermatologisch getestet.

Anwendungsempfehlung: Bei Bedarf Gel sanft einmassieren. Zur täglichen Pflege empfohlen.


Bergland Aloe Vera Gel 200ml

Aloe Vera Gel spendet der Haut intensive Feuchtigkeit und erfrischt durch einen angenehm kühlenden Effekt. Die wertvollen Inhaltsstoffe unterstützen die natürliche Regeneration der Haut am ganzen Körper. Geeignet für jeden Hauttyp verleiht es ein weiches und glattes Aussehen. Aus diesem Grund eignet es sich optimal als „After Sun“ bei sonnengereizter Haut.


Enzborn Aloe Vera Gel Premium 100ml

ENZBORN® Aloe Vera Premium Gel enthält 90 % des reinen natürlichen Blattsafts der Aloe Vera Pflanze. Das Premiumgel spendet intensiv Feuchtigkeit und ist leicht kühlend durch den enthaltenen speziellen Mehrfachzucker der Pflanze. Es ist besonders wohltuend bei akut entzündeter und gereizter Haut nach dem Sonnenbad.

ENZBORN® Aloe Vera Premium Gel beruhigt die Haut spürbar und pflegt sie nachhaltig. Es zieht schnell und rückstandslos ein. Neben der Verwendung bei akutem Sonnenbrand ist das Gel auch ideal für die tägliche Tages- und Nachtpflege. Für unterwegs ist das Gel im V-Markt auch als Reisegröße in 30ml erhältlich.

Tipp: Im Kühlschrank aufbewahrt ist der Kühleffekt noch intensiver.


V-Markt Gebäude | ©  Georg Jos. Kaes GmbH

Mit V-Markt kann der Sommer starten

Starten Sie jetzt in einen wundervollen Sommer 2020 mit unserem vielfältigen Sortiment an Sonnenschutz- und Pflegeartikeln für eine gesunde Bräune.

Ab sofort in Ihrem Lieblings V-Markt.