Betriebsbesichtigung der Klosterbrauerei Ettal

Am 25.06.2019 machten die Auszubildenden des zweiten Lehrjahrs - der Berufe Kaufleute im Großhandel, Fachinformatiker, Fachlageristen und Fachkräftet für Lagerlogistik - aus der Zentralverwaltung zusammen mit der Ausbildungsleiterin, Janine Szymanski, eine Betriebsbesichtigung in die Klosterbrauerei Ettal. 

Um 07:45 Uhr machte sich die Gruppe mit einem Kleinbus auf den Weg nach Ettal. 

Um 09:00 Uhr war Ankunft am Kloster Ettal, wo die Gruppe auch gleich in Empfang genommen wurde. Zu Beginn wurde eine Führung durch die Basilika gemacht, welche 1330 von Kaiser Ludwig dem Bayern gegründet wurde. Hier erfuhren die Auszubildenden einiges über die Geschichte, die Maler und der Stile der Basilika. 

Nach der beeindruckenden Führung durch die Basilika gab es eine kurze Frühstückspause. 
Danach ging es zur Destillerie. Hier werden von Mönchen, aus 52 verschiedenen natürlichen Kräutern, Liqueure hergestellt. 

Im Anschluss hat die Gruppe noch einen kurzen Film über die Käserei anschauen dürfen. Hierbei haben sie erfahren wie Käse, Quark, Joghurt und Butter hergestellt werden. Die Arbeit konnten unsere Azubis ebenfalls durch Fenster beobachten.

Danach gab es noch eine kleine Führung durch die Brauerei, wo es zu guter Letzt auch noch eine herzhafte Brotzeit gab. 

Nach der sehr erfolgreichen Betriebsbesichtigung ging es für die Auszubildenden noch zur Sommerrodelbahn, Kolbensattel, nach Oberammergau. Dies war noch ein schöner Abschluss für den gelungenen Tag.