Glücksbällchen

Zutaten


  • 50 g Lauch (Porree)
  • Scheibe Ingwer (ca. 1 cm) 
  • 1 EL Speisestärke
  • 2 EL Reiswein
  • 250 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 Ei (M)
  • Salz, Pfeffer
  • 3 EL Pflanzenöl
  • Korianderblättchen und Chilistreifen zum Anrichten 
  • Süß-scharfe Chilisauce (Fertigprodukt)

 

Zubereitung


1. Lauch putzen, waschen und fein hacken. Ingwer schälen, ebenfalls fein hacken. 

2. Speisestärke mit Reiswein glattrühren. Hackfleisch mit Lauch, Ingwer, Stärke-Mix und Ei vermischen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, alles gründlich verkneten. Aus der Fleischmischung ca. 20 walnussgroße Bällchen formen.

3. Öl in einer Pfanne erhitzen, Bällchen darin von allen Seiten in 5-6 Minuten goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 

4. Glücksbällchen nach Belieben mit Korianderblättchen und Chilistreifen dekorieren und mit Chilisauce und Krabbenchips servieren. 

Tipp: Überraschung: Glücksbällchen auf Servierlöffeln anrichten – darunter lässt sich ganz leicht ein kleines Valentinsgeschenk 
(Ring etc.) „verstecken“!