Kürbis-Muffins mit Haselnüssen

Zutaten


  • 150 g Kürbisfruchtfleisch 
  • 1 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 Eier (M)
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Pkg. Bourbon-Vanillezucker
  • 60 ml Pflanzenöl
  • 125 g Weizenmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 3 – 4 Prisen Zimt
  • 125 g gemahlene Haselnüsse
  •  

Zubereitung


1. Kürbisfruchtfleisch auf der Gemüsereibe fein raspeln und mit Zitronensaft beträufeln. Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze – 180 Grad Umluft) vorheizen. 

2. Eier mit braunem Zucker, Vanillezucker und Pflanzenöl schaumig aufschlagen. Mehl mit Backpulver und Zimtpulver vermischen. Gemahlene Haselnüsse und Mehl-Mix zur Eier-Mischung geben, alles gründlich vermischen. Geraspeltes Kürbisfruchtfleisch unterheben.

3. Teig gleichmäßig auf 12 Papier-Muffinförmchen verteilen. Alles im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 18 – 20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.