Spicy Bratwurst - Spezialitäten

Wir freuen uns, Ihnen dieses Jahr wieder die Bratwurst-Spezialitäten für die Sommer-Saison vorstellen zu dürfen und Ihnen einen kleinen Ausschnitt aus der Welt der Gewürze näher zu bringen. Wir empfehlen Ihnen sieben Wurstartikel aus dem Bedienungs-Sortiment für die Grillsaison 2021.
 

Aufgrund der unterschiedlichen Gewürz-Zugaben entwickeln sich sortenspezifisch immer wieder andere Gerüche (Geschmäcker) und es bietet sich an, sich in diesen kleinen Aromen-Kosmos hinein zu riechen. Sie werden sich fragen warum riechen?
Gewürze und ihre Aromen werden nicht geschmeckt sondern gerochen, die Wahrnehmung findet in der Nase statt. Versuchen Sie doch einmal Ihre Sinnes-Wahrnehmung zu testen und die einzelnen Komponenten beim Genuss zu erkennen.

Kurkuma-Mango-Bratwurst

Bereits seit Anfang Mai begannen wir unsere Gewürz-Reise und bieten Ihnen unsere Kurkuma-Mango-Bratwurst an. Hier zeigt sich auch, dass Gewürze nicht nur geschmacklich sondern auch optisch einiges zu bieten haben. Der Grundrezeptur aus Schweinefleisch und zartem Kalbfleisch haben wir mit Kurkuma nicht nur einen farblichen Anreiz geschaffen. Durch die Zugabe von fruchtigen Mangostückchen und der feinen Abstimmung mit Malabar-Pfeffer, Ingwer, Kardamom, Muskatblüte (Macis), Orangenschale, Zwiebel, Bockshornklee, Liebstöckel, Zitrone und einem kleinen Hauch roter Chilis werden Sie eine fein abgestimmte, fruchtige, exotische Geschmacksexplosion erleben. Als Beilage empfehlen wir hier einen Glasnudel-Salat, auch Goma- Wakame Algensalat oder Erdbeeren mit Balsamico.


Parmesan-Bratwurst

Zu unserer „Süßen“ gesellten sich im Mai noch zwei kräftigere Gesellen. Die Parmesan-Bratwurst, ebenfalls aus Schweine- und Rindfleisch hergestellt, ist nach Art einer roten Bratwurst, verfeinert mit Sarawak-Pfeffer, Zwiebeln, Ingwer, Kardamom, gemahlenen Koriandersamen und Paprika. Der zugegebene Parmesan in Stückchenform sorgt für eine zusätzliche, pikante Geschmacksnote. Hier eignen sich als Beilagen ein Tomaten-Mozzarella-Salat und Bruschetta mit Basilikum-Pesto.


Gyros-Bratwurst

Die Gyros-Bratwurst, ausschließlich aus Schweinefleisch hergestellt, vermittelt mit den Gewürzen Koriander, Zwiebel, Basilikum, Oregano und Knoblauch den typisch griechischmediterranen Geschmack. Dazu sollte natürlich Tzatziki und ein Krautsalat serviert werden.
Unser besonderer Tipp: Gyros Bratwurst mit Kraut und Tzatziki in einer Baguette-Semmel servieren. Die Semmel eventuell vorher aufgeklappt auf dem Grillrost leicht rösten und mit Knoblauch einreiben.


Röstzwiebel-Bratwurst mit Basilikum

Ab Anfang Juni beginnen wir mit der Röstzwiebel- Bratwurst mit Basilikum. Die Rezeptur besteht aus Schweine- und Rindfleisch, der, wie im Namen schon benannt, neben den Gewürzen wie Sarawak-Pfeffer, Ingwer, Kardamom, gemahlenen Koriandersamen und Paprika, auch ein hoher Anteil an Röstzwiebeln sowie Basilikum zugegeben werden. Dazu empfehlen wir einen Tegernseer Kartoffelsalat oder einen Krautsalat und Kräuterbaguette als Beilage.


Knoblauch-Bratwurst

Im Juni erfüllt die Knoblauch-Bratwurst die Erwartungen aller einsamen Herzen und derer die es bleiben wollen. Für Knoblauch-Freunde ein must have! Die spezielle Rezeptur aus Schweine- und Rindfleisch wird mit Malabar-Pfeffer, Zwiebel, Ingwer, Kardamom, Koriander und Paprika gewürzt. Kurz vor Ende des Produktionsprozesses werden frische, grob zerkleinerte Knoblauch-Zehen zugegeben. Sie werden den intensiven Knoblauchduft bereits bei der Zubereitung erleben. Tzatziki, Krautsalat und Knoblauch-Baguette sowie Tegernseer Kartoffelsalat sind ideale Beilagen dazu.


Kebap-Bratwurst

Ebenfalls im Juni wollen wir auch die Kebap-Freunde mit unserer Kreation erfreuen. Die Kebap-Bratwurst, die ausschließlich aus Rindfleisch hergestellt ist, wird mit ihrem orientalischen Gewürzprofil durch Beigabe von Koriander, Zwiebel, Knoblauch und Oregano zum Boten eines orientalischen Gewürz-Bazars. Fladen-Brot, Couscous oder Reis mit Ajvar sind ideale Begleiter dazu, aber auch ein Gurken-Kartoffelsalat.


Merguez

Mit der Merguez erreichen wir ab Ende Juni die Gewürzwelten Nordafrikas. Dieses Rezept beinhaltet ebenfalls nur Rindfleisch und wird als klassische, rohe Bratwurst in den Verkauf gebracht. Den Ursprung hat diese Bratwurst in Algerien, Tunesien und Marokko. Mit den vorherrschenden Aromen aus Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Chili, Thymian, Majoran, Basilikum und vor allem Cumin genießen Sie die Welt des Orients. Das Original wird in Nordafrika mit Couscous oder Reis und Harissa verspeist. Die pikante Gewürzpaste Harissa ist ein exotischer Genuss aus frischen Chilis, Kreuzkümmel, Koriandersamen, Knoblauch, Salz und Olivenöl.
Unser Tipp für garantiertes Gelingen: Am besten vor dem Braten ein wenig mit einer Gabel anstechen um ein Aufplatzen zu vermeiden.