Zutaten


  • 1 kg Ochsengulasch vom Hals (4 x 4 cm Würfel)
  • 400 g Zwiebel
  • 1 Glas Rinderfond
  • 3 – 4 EL Pflaumenmarmelade
  • 200 ml Rotwein oder Traubensaft
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 l Gemüsebrühe
  • etwas Sahne und Butter zum abbinden
  • etwas Petersilie
  • Öl zum Anbraten
  • Salz, schwarzer Pfeffer 
  • nach Geschmack: Piment, Knoblauch ect.

 

Zubereitung


1. Fleisch von allen Seiten scharf anbraten und anschließend auf einem Teller ruhen lassen.

2. Zwiebeln fein schneiden und ebenfalls scharf anbraten. Tomatenmark hinzugeben und nach und 
nach mit Wein oder Traubensaft ablöschen. 

3. Die Gemüsebrühe, den Rinderfond und die Pflaumenmarmelade hinzufügen und das Fleisch zurück in den Topf geben, sowie mit den Gewürzen abschmecken. Den Deckel leicht schief auf den Topf setzen und für ca. 3 Stunden köcheln lassen.

4. Zum Schluss mit Sahne und Butter abbinden, mit Petersilie garnieren und genießen. Als Beilage empfehle ich frische Spätzle oder Semmelknödel.